860 | Kappa-Levator

Der starke Vakuum-Heber für schwere Brocken

Kappa-Levator: der starke Vakuumheber für Natursteine, Betonplatten, Rohre, Bleche,... 

Der Kappa-Levator ist das stärkste Glied unserer Levator-Technik. Er wird insbesondere zum Transport von schweren und/ oder luftdurchlässigen Materialien eingesetzt. Hier sind ein großer Volumenstrom und hoher Unterdruck erforderlich. Das Gerät kann mit einem Lasthaken an jedes Trägergerät wie z.B. Bagger oder Radlader gehängt werden.

Das Vakuum wird von einer leistungsstarken Drehschieberpumpe erzeugt. Diese robuste Pumpe ist ölgeschmiert, für den Dauerbetrieb ausgelegt und hat eine sehr niedrige Geräuschentwicklung. Der Antrieb der Vakuumpumpe erfolgt wahlweise über einen Benzinmotor, einen Elektroantrieb oder durch die Hydraulik des Hebezeuges (z.B. Bagger). Sofort nach dem Aufsetzen saugt sich der Levator auf der Oberfläche fest. Zum Lösen wird ein Ventil manuell geöffnet.

Das Vakuum wird über eine optische Warneinrichtung überwacht. Vakuumspeicher, Luft- und Wasserfilter sind in dem Gerät integriert. Die beiden Führungsgriffe können zum Transport umgesteckt werden und schützen somit die Saugplatten. Die Dichtungen sind selbstklebend und können schnell und einfach gewechselt werden. Der Kappa-Levator ist auch als fahrbare Basisstation zum Anschluss von separaten Saugplatten lieferbar. 

Der Kappa-Levator darf nur im bodennahen Bereich eingesetzt werden. Beim Einsatz auf Baustellen muss der Vakuumheber nach EN 13155 zusätzlich mit einer formschlüssigen Halteeinrichtung ausgerüstet sein (z. B. mit zwei Sicherungsketten).


Ihr Ansprechpartner

Marco Krug; Einkauf und Verkauf
Telefon: +49-6022-6847-16  Mail: m.krug[at]wimag.de

Anrufen   Mail senden