129 | Rohrleger

Rohrleger für den sicheren Rohrtransport und die professionelle Rohrverlegung

Der hydraulische Rohrleger ist zum Transport und zur Verlegung von Rohren bis zu einem Gewicht von 3.000 kg konzipiert. Die Aufnahme erfolgt durch den Tragedorn innerhalb des Rohres. Dadurch können z.B. auch eng auf dem LKW liegende Rohre problemlos vom Baggerfahrer selbstständig aufgenommen werden.

Der Rohrleger wird über eine Adapterplatte mit dem Schnellwechselsystem des Baggers verschraubt. Die Bedienung des Rohrlegers erfolgt vom Baggerfahrer durch den Anschluss an die Hydraulik des Baggers. Hierfür sind zwei freie Hydraulikkreisläufe notwendig. Zur schnellen Rohraufnahme und zum exakten Ausrichten des Rohres im Rohrgraben ist der Rohrleger mit einem Schwenkzylinder ausgestattet, der es ermöglicht das Rohr horizontal um +/-30° zu drehen.

Beim Transport wird das Rohr mit der hydraulischen Klemmvorrichtung gegen Abrutschen gesichert.


Ihr Ansprechpartner

Marco Krug; Einkauf und Verkauf
Telefon: +49-6022-6847-16  Mail: m.krug[at]wimag.de

Anrufen   Mail senden    


Technische Daten RL 3

  • Tragfähigkeit max. 3.000 kg
  • Rohrnennweite 300 - 1.000 mm
  • Gewicht ohne Schubeinheit ca. 590 kg

Für die Rohrverlegung kann der Rohrleger mit einer Rohrschubeinheit ausgerüstet werden. Durch den Schubzylinder wird das Rohr nach vorne gedrückt und mit dem bereits verlegten Rohr zusammengefügt (siehe Bild).

Technische Daten RLP 3

  • Tragfähigkeit max. 3.000 kg
  • Rohrnennweite 400 - 1.000 mm
  • Schubweg 300 mm
  • Schubkraft max. 8 t
  • Gewicht mit Schubeinheit ca. 760 kg

Sonderausführungen auf Anfrage.